Das Kuratorium

Der Schlossberg

Der Schlossbergturm

Treppe zum Schlossbergturm Projekt: Bastionsterrassen

Das Kuratorium Freiburger Schlossberg e. V.


Roland Schrag, Josef Diel und Oberbürgermeister 
Rolf Böhme bei der Fundamentlegung für den Schlossbergturm 2002.



Josef Diel, Martina Feierling-Rombach und Bürgermeister Otto Neideck bei der Grundsteinlegung für die Treppe zum Schlossbergturm 2006
.
Das Kuratorium Freiburger Schlossberg ist eine eingetragene Vereinigung Freiburger Bürger, die sich zum Ziel gesetzt hat, die geschichtliche Vergangenheit des Schlossbergs erkennbar zu machen.

Entsprechend der Satzung sind der Schutz der ökologischen und landschaftsgestaltenden Belange sowie der Schutz und die Sichtbarmachung der Bodendenkmale gleichrangige Ziele. Der Verein verfolgt gemeinnützige Zwecke, denen sämtliche Einnahmen zufließen. Bei Auflösung des Kuratoriums fällt das Vereinsvermögen der Stadt Freiburg zu.

Die Organe des Kuratoriums arbeiten ehrenamtlich und unentgeltlich.

Das Kuratorium Freiburger Schlossberg sieht sich somit dem im 19. Jahrhundert aufgekommenen Heimatgedanken verpflichtet. Es ist gleichzeitig bestrebt Landschaft und Geschichte in der Gestaltung des Schlossbergs dem heutigen Besucher in einer zeitgemäßen Form näherzubringen. Deshalb wird bei allen Maßnahmen im Sinn der Ökologie darauf geachtet, dass in diesem zentralen Erholungsraum Eingriffe nur behutsam erfolgen und der Waldbestand voll erhalten bleibt.

Gerne begrüßen wir Sie als neues Mitglied!
Mitgliedsantrag

Vorstand:

- Marcel Thimm (Vorsitzender)
- Martina Feierling-Rombach (Stellv. Vorsitzende)
- Lothar Korzen (Stellv. Vorsitzender)
- Peter Kalchthaler (Geschäftsführer)
- Roland B. Schneble (Schatzmeister)
- Dr. Hans-Peter Widmann (Schriftführer)

Kontakt:

Geschäftsführer Peter Kalchthaler M.A.
c/o Museum für Stadtgeschichte
Münsterplatz 30
79098 Freiburg im Breisgau

Tel.: +49 (0) 761 201 2590
Fax: + 49 (0) 761 201 2598
E-Mail: msg(at)stadt.freiburg.de

zurück zur Startseite

© Kuratorium Freiburger Schlossberg e.V.