Das Kuratorium

Der Schlossberg

Der Schlossbergturm

Treppe zum Schlossbergturm Projekt: Bastionsterrassen

Treppe zum Schlossbergturm


Die neue Treppe zum Schlossbergturm

Treppe zum Schlossbergturm mit Namenstafeln
Die neue Salzbüchsletreppe verbindet den Schlossbergturm mit dem Burghaldering und führt von da über den Mezgarten in die Wiehre. Sie verfügt über 251 Einzelstufen und 13 Zwischenpodesten.

Dieses Stück Schlossberg kostete 90.000,- € und wurde allein aus bürgerschaftlichen Spenden finanziert. Privatpersonen stifteten 150,- € und Firmen jeweils 500,- €. Die Spender wurden dafür auf den an den Zwischenpodesten aufgestellten Tafeln benannt. Eine Beschriftung der Stufen selbst war aus Material-
gründen - im Gegensatz zum Schlossbergturm - nicht möglich. Auf den Zwischenpodesten werden Sitzbänke aufgestellt, die zum verweilen und ausruhen einladen. Für Spenden die 5.000,- € oder mehr betrugen, wurde die Namensbeschrif-
tung auf einer dieser Bänke angebracht. 

Am 22. September 2006 übergab Kuratoriumsvorsitzender Wolfgang Poppen die Treppe offiziell der Stadt Freiburg. Symbolisch überreichte Geschäftsführer Josef Diel an Oberbürgermeister Dr. Dieter Salomon eine bei den Arbeiten gefundene Kanonenkugel.


- Fotos vom Baubeginn
- BZ-Artikel vom 20.05.2006

zurück zur Startseite

© Kuratorium Freiburger Schlossberg e.V.